Lang- und Kurzstreckenschwimmen
DRAUSSEN AM SEE – OUTDOORFESTIVAL LOSHEIM 26.06.2021

Nachwuchs

Lang- und Kurzstreckenschwimmen im Rahmen des Outdoorsportfestivals Losheim

Ergebnis-Archiv

Der Racepedia-Cup wird seit 2014 ausgetragen und soll sich langfristig etablieren und professionalisieren. 275 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren waren 2018 bei mindestens einer der fünf Stationen – Saarlouis, Merzig, St. Ingbert, Neunkirchen und Illingen – dabei. Damit wird klar, dass für Sichtungsmaßnahmen hier quasi die Grundgesamtheit an in Vereinen gemeldeten Jugendlichen, bei mehreren Gelegenheiten zu beobachten und zu analysieren ist.

Grundgedanke des Racepedia-Cups ist es, den Kindern und Jugendlichen im Saarland eine attraktive Rennserie anzubieten und die Möglichkeit zu eröffnen, das ganze Jahr über die Motivation durch spannende Wettkämpfe hochzuhalten. Dabei ist es nicht primär, wie „gut“ oder „schnell“ die Teilnehmer sind, die Hauptsache ist, dass alle Beteiligten Freude am Triathlon haben. Nichtsdestotrotz entwickelt sich – gerade in den älteren Jahrgängen – ein sehr hohes Niveau der Wettkämpfe und der Schülercup hat sich in seiner kurzen Zeit bereits als Talentsichtungsort und Ausgangsbasis für den Landeskader etabliert.

In seiner Qualität und Quantität ist der Racepedia-Cup bereits auf einem hohen Niveau, die Verantwortlichen beraten aber ständig, an welchen Stellschrauben noch gedreht werden kann. Der nächste Schritt wäre ein namensgebender Hauptsponsor – die Gespräche hierzu laufen noch. In den nächsten Jahren soll der Schülercup noch „professioneller“ werden, z.B. durch Vereinheitlichung der Wettkampfstrecken bei allen Veranstaltungen und Schritt für Schritt den Nachwuchscups der großen Landesverbände nahe kommen.

 

Der Racepedia-Cup (ehemals STU Schülercup) wird seit 2014 ausgetragen und soll sich langfristig etablieren sowie professionalisieren. Über 270 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren waren 2019 bei mindestens einer der Stationen innerhalb des Saarlands dabei.

Grundgedanke des Racepedia-Cups ist es, den Kindern und Jugendlichen im Saarland eine attraktive Rennserie anzubieten und die Möglichkeit zu eröffnen, das ganze Jahr über die Motivation durch spannende Wettkämpfe hochzuhalten. Dabei steht die Freude aller Beteiligten am Triathlonsport im Fokus und nicht primär wie „gut“ oder „schnell“ die Teilnehmer sind. Nichtsdestotrotz entwickelt sich – gerade in den älteren Jahrgängen – ein hohes Wettkampfniveau und der Racepedia-Cup hat sich bereits als Talentsichtungsort für den Landeskader etabliert.